Bundessiegersuche Hürtgenwald 2012

The winner are ...

"Die Pälzer" :-))

the winner 2012
Programm:
07.09.2012
19:00 Uhr: Begrüßungsabend im Hotel "Zum Walde"
  Begrüßung durch die Prüfungsleitung und die Jagdhornbläser
  Vorstellung der Gruppenleitungen und der Gebrauchsrichter
ab 20:00 Uhr: Buffet 
ab 21:00 Uhr Vorstellung der Hunde und Hundeführer/innen 
  Auslosung der Fährten
  Informationen zum Prüfungsablauf 
  Geselliges Beisammensein
 
08.09.2012
08:00 - 08:30 Uhr
Richterbesprechung (Forsthaus Zweifall)
08:30 Uhr           
Begrüßung durch die Prüfungsleitung und die Jagdhornbläser
  Informationen zum Prüfungsablauf
09:00 Uhr           
Fahrt der ersten Gespanne in die Reviere
Die "Rollende Waldschule" der Kreisjägerschaft Aachen präsentiert zahreiche Exponate aus dem Hürtgenwald
09:00 - 10:00 Uhr
Gelegenheit zum Frühstück am Forsthaus
10:00 - ca. 11: 00 Uhr                                                Fachvortrag: Behandlung von Diskopathie (Bandscheibenvorfall beim Hund) mit naturheilkundlichen Mitteln. Anschließende Diskussion. Dozent: Wolfgang R.
12:00 Uhr - ca 14:00 Uhr Gelegenheit zum Mittagessen
14:00 Uhr - 16:00 Uhr Das Museumssägewerk öffnet für Sie
16:00 Uhr - 17:00 Uhr Unsere Jagdhornbläser tragen Spielstücke vor
17:00 Uhr

Hirschrufen

Jens S., Deutscher Meister im Hirschrufen 2010, imitiert den Eifelhirsch

17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Richterbesprechung

ab ca. 18:00 Uhr

Suchenberichte der Richterobleute;

  Siegerehrung; Schlussworte
ab ca 20:00 Uhr Abschlussessen im Hotel "Zum Walde"
   

 ... doch der Reihe nach:

Der Begrüßungsabend im Hotel "Zum Walde" 

DTK BSS Bläser3LE HO Thorn 14  

Die Jagdhornbläser der Gruppe Aachen-Dreiländereck spielen das Signal:

"Begrüßung"

Der Vorsitzende der Gruppe Aachen-Dreiländereck, Josef Ramacher, begrüßt alle Anwesenden, die Ehrengäste und heißt alle Teilnehmer zur 37. Bundessieger- und zweiten Hürtgenwaldsuche

"Herzlich willkommen !!!"

 PL Begrüßungsabend

Der Schirmherr,

Herr FD Robert J.,

vom gastgebenden

Forstamt "Rureifel-Jülicher-Börde",

begrüßt die Anwesenden

und gibt interessante Einblicke

in die Aufgaben des Forstamtes

und die Wild- und

Waldbewirtschaftung im

Hürtgenwald.

Schirmherr
Jens 40 DTK-Präsident Stefanus M. begrüßt alle Anwesenden und ehrt Jens S. für seine 40 jährige Mitgliedschaft im DTK

Kurt S.,

stellv. Vorsitzender des LV Rheinland, richtet Grußworte an die Prüfungskorona und erheitert die Anwesenden durch die Schilderung (s)einer Begegnung mit einem groben Prüfungskeiler

Süselbeck

Die Führer/innen stellen ihre Teckel und sich vor: 

Heike Junge   Bitterlin  Doktor
 Heike Junge (LV Rheinland)  José Bitterlin (LV Baden)  Will Dokter (LV Westfalen)
 Mandery  Wohlfahrt  Sachse
 Rigobert Mandery (LV Rheinl. Pf.)  Sabine Wohlfahrt (LV Nieders.)  Uwe Liebscher (LV Sachsen)
 Suersen  Sand  Seibel
 Axel Suersen (LV Nord)  Ulrich Sand (DWH)  Gerhard Seibel (LV Rheinl. Pfalz)
 Uwe Behnken  führer  Kaspar Stiedl
 Uwe Behnken (LV Weser Ems)  Herbert Hammele (DCN)  Kaspar Stiedl (LV Thüringen)
 bbb  Klaus Kemka  aaa
 Marion Zschaler, LV Weser-Ems II  Klaus Kemka (LV.Sachs.-Anhalt)  Ingeborg Lompa, LV Berlin- Bra.

Auch die Gruppenleiter/innen und Gebrauchsrichter/in stellen sich vor:

Klein Beyss Ute

Claudia K.

Gottfried Beyss

Ute Quassowski

Bathelt  Middendorf  Maar
Wilhelm B.

Stefanus M.

Steffen M.

 Münter  Quassowski Brandenburg
Helmut Münter

Ralph Quassowski

Hubertus B.

 Thorn  Vosen  Kirsch
Hans-Otto T. Brigitte V.

René Roger K.

Laura Vollmer,

führte nicht nur die "Schrift" sondern auch das DTK-Team

"Köstliche Waldverpflegung"

Laura

 DTK BSS Ute auf Begrüßungsabend HO Thorn 6

 

 Ute Quassowski mit Teckel "Jason", Peter Verken & Astrid Siehr

 

 DTK BSS BA Ransleben HO Thorn 17

 

v.l.: FD. Robert J., Wolfgang R., Helmut Münter, Hermann Josef Leisten, Hubertus B.

 

 Der Prüfungstag:

DTK BSS Bläser HV am Morgen HO Thorn 37

Die Jagdhornbläser des Bläserkorps "Hohes V. Roetgen" spielten die Signale "Begrüßung", "Aufbruch zur Jagd" und die Schweißhundefanfare.

 Die 15 startenden Gespanne
 Die 15 startenden Gespanne am Prüfungsmorgen
DTK BSS Begrüßung LTHO Thorn 35
Begrüßung durch Prüfungsleitung und Schirmherr
Die Ahnentafeln werden entgegen genommen die 4 gruppenleiter
Die Ahnentafeln werden entgegengenommen

Die "Gruppenleiter"

 Rollende Waldschule  RW Süselbeck
Die "Rollende Waldschule" zeigt div. Exponate  
 Waldschule baut auf  Biberzähne
   
bss grünwald bss sitz bss wald
 Impressionen  aus dem  Hürtgenwald
 bss wurzelteller  bss jens auf sitz  bss waldgeister
 Wurzelteller  Warten auf die Ankunft  Hürtgenwaldgeister
DTK BSS Mandery1 HO Thorn  
Rigobert M. und Birka von der Stockelhede waren vom Anschuss an ...  
DTK BSS Mandery unterwegs HO Thorn  
richtig unterwegs ...  
DTK BSS Bathelt gratuliert Mandery HO Thorn  
und Wilhelm B. gratuliert beeindruckt.  
 DTK Mandery Möp HO Thorn 46  

 Birka von der Stockelheide

 

DTK BSS Bitterlin am Anschuss HO Thorn 47

 

 José B. und Langhaarteckel "Eider du Domaine de Locus" ... am Anschuss

 

 DTK BSS Bitterlin unterwegs HO Thorn 48

 

 .... unterwegs

 

 DTK BSS Bitterlin Bathelt Münter HO Thorn 51

 

 ... José B., W. B. und Helmut Münter lauschen dem Signal "Hirsch tot" am Ende der Fährte

 
DTK BSS Wohlfahrt HO Thorn

Fam. W. und Jackpott vom Nordwind hatten heute leider kein Suchenglück, gönnten den Anderen den Erfolg und erwiesen sich als sympathische und faire Sportsleute.

Chapeau!!!

  bss peter am grill
  BSS Grillmaster: "Peter Verken "
Das Verpflegungszelt  bss verpflegungszelt
 ... es schmeckt  bss Eugen und Brigitte
                                        Eugen Dahmen           Brigitte Vosen

Die Gruppen Aachen und Düren

im Gespräch ...

 Hermann und Ralph

Hermann Josef L.                                   Ralph Quassowski
seibel am Fährtenende stolzer siebel
 ohne Abruf angekommen!!! ...  wird es für den Titel reichen?
bss stolzer Suersen

Ada von der Wolfskuhle &

Axel S. sind

angekommen und

zurecht stolz!

bss teckel am Fährtenende  
DTK BSS Liebscher.1 HO Thorn 60
Uwe L. und Becki von der Steinlinde sind ordentlich unterwegs ...
 DTK BSS Liebscher am Stück HO Thorn 61
 ... und im 1. Preis am Stück angekommen
Die Siegerehrung
 DTK BSS SE 4 HO Thorn 69
Siegerehrung 12  

Schirmherr, FD Robert J. und Prüfungsleiter Josef Ramacher sind mit dem reibungslosen Ablauf und der angenehmen Grundstimmung sehr zufrieden. Auch das Ergebnis kann sich sehen lassen.

6 von 15 Gespannen (40%) kamen an. Für den anspruchsvollen Hürtgenwald und bei einer Stehzeit von 40 Stunden ein ordentliches Ergebnis!!! Erfreulicherweise gab es zwei Gespanne, die mit 100 Punkten Gruppenbeste und damit Bundessuchensieger wurden. Gut, dass sie nicht in einer Gruppe unterwegs waren!

Im Vorjahr waren es 6 von 16 (37,5%).

SE Wohlfahrt Middendorf

 
Stefanus M., Steffen M. und Wilhelm B. ... 
SE Maar Behnken  

... besprechen die Arbeiten der Gespanne aus ihren Gruppen

 
SE Bathelt  
... dankten dem Organisationsteam der DTK-Gruppe Aachen- Dreiländereck, den Teilnehmern und dem Forstamt Rureifel Jülicher-Börde

Allen, die sich dieser erschwerten Schweißprüfung stellten, gilt Anerkennung und Respekt!

SE Hammele Siegerehrung Liebscher SE Maar  x
Herbert H. war erfolgreich Uwe L. hat gut "Lachen" Marion Z.
SE Dokter Steffen  SE Seidel  SE Lompaa
Will D.   &     Steffen M.

Gerhard S.... reich beschenkt

 Ingeborg L.
SE Bathelt x

 SE Kemka

 SE Suersen Middendorf
José B.  &  Wilhelm B.

 Klaus K.

Axel S.  &  S. M.
Siegerehrung Mandery Ramacher
Schmuckurkunde, Ehrenteller, Dackelsack, Einkaufsgutschein ... the winner takes it all.
bss SE bläser

Im Hürtgenwald kommen vier Schalenwildarten vor. Diese waren verantwortlich für die Verleitungen auf den Schweißfährten. Die Bläser erwiesen diesen Wildarten stimmungsvoll die Ehre und spielten die Signale: "Hirsch tot", "Muffel tot", "Sau tot" und "Reh tot".

 
Die Signale "Jagd vorbei", "Halali" und "Auf Wiedersehen" beendeten den Auftritt der Bläser/Innen der Bläserkorps "Hohes-V.-Roetgen" und "Jülich" 
 erfolgreichen 6
Die erfolgreichen sechs Gespanne, die heute ans Stück fanden

Bundessuchensieger "Birka von der Stockelheide" mit Führer Rigobert M., LV Rheinland-Pfalz/Saarland, 100 Punkte, I Preis + Hundeführerauszeichnung

Bundessuchensieger "Yanni von Schloß Rosenau" mit Führer Gerhard S., LV Rheinland-Pfalz/Saarland, 100 Punkte, I Preis + Hundeführerauszeichnung

Becki von der Steinlinde, Uwe L., LV Sachsen, 92 Punkte, I Preis

Diego vom Burgstall, Herbert H., LV Dachshundclub Nordbayern, 75 Punkte, II Preis,

Ada von der Wolfskuhle, Axel S., LV Nord, 60 Punkte III Preis

Eider du Domaine de Locus, José B., LV Baden, 57 Punkte, III Preis

Neun weitere Gespanne kamen nicht ans Stück.

Schlußworte der beiden Bundessuchensieger 2012 

BSS Seibel 

 BSS Mandery

Gerhard S.  Rigobert M.

 DTK BSS Dackelsack-HO Thorn

... ohne Worte ;-))

Fotos: Sander Frissen & Hans-Otto Thorn

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok